Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Achtung, blockieren von Cookies verhindert den ordnungsgemäßen Betrieb der Website.

Geführte Suche

Finden Sie Ihre Produkte

¿Qué tipo de componentes desea mecanizar ?

Art der Bearbeitung die an dem Rohr durchgeführt wird?

Wie sind die Durchmesser/Abmessungen ?

Welche Wandstärken sind zu berücksichtigen?

Welche Antriebsart wird bevorzugt?

Flansche Durchmesser ?

Tiefe Ausbohren?

Wo soll die Maschine eingesetzt werden?

Auf dieser Site suchen
Finden Sie ein Produkt
  • us40_protem_header.jpg

Weiterlesen

AKTUELL Firmenneuigkeiten

  • Startseite
  • AKTUELL
  • 10 Tipps um vor Ort eine perfekte Schweißnahtvorbereitung zu erreichen
PIPE-FRANCE-CAMERON.JPG

10 Tipps um vor Ort eine perfekte Schweißnahtvorbereitung zu erreichen

Publications presse 11/10/2016

Möchten Sie die gleiche Schweißnahtvorbereitung wie im obigen Bild gezeigt wird? Hier sind 10 Tipps, die Sie verwenden können, um das gleiche Ergebnis zu haben.

Verwenden Sie die richtige Maschine

Vergessen Sie Brenner, Sägen und Winkelschleifer, der einzige Weg, um eine wirklich perfekte Schweißnahtvorbereitung zu erzielen ist durch Kaltbearbeitung. Heute ist es möglich, eine Maschine für jeden Durchmesser, jede Wandstärke, jedes Material und zu jedem Preis zu finden. Die Qualität hängt von einer Vielzahl von Parametern ab, aber ohne die richtige Maschine es ist einfach unmöglich, die Qualität wie auf dem Bild oben zu erreichen.

Verwenden Sie das richtige Werkzeug

Nach der Wahl der richtigen Maschine, ist die zweite Sache das Werkzeug. Das Werkzeug muss scharf sein, mit guter Geometrie und die Beschichtung muss zum Material passen, das bearbeitet werden soll. Beispielsweise ein Super Duplex Rohr benötigt ein TiCN beschichtetes Werkzeug, um richtig zu bearbeiten. Die Werkzeuge können teuer sein, aber es ist besser, ein teures Werkzeug für ein gutes Ergebnis zu haben, anstatt 3 oder mehr verschlissene, die ein schlechtes Ergebnis erzielen.

Seien Sie sorgfältig beim Einrichten

Das Einrichten ist der Schritt, den Sie nicht unterschätzen dürfen. Eine schlechte Einstellung bedeutet, dass Sie von vorne beginnen müssen. Zeit für die ordnungsgemäße Einrichtung ist keine verlorene Zeit. Die Einrichtgenauigkeit ist abhängig von der Geschicklichkeit des Bedieners an der Maschine. Vor Ort Bearbeitungsmaschinen müssen einfach einzurichten sein, weil der Bediener keine Zeit hat, um ständig die Maschine zu korrigieren.

Kontrollieren Sie die Bearbeitungsgeschwindigkeit

Die Bearbeitungsgeschwindigkeit ist der wichtigste Parameter, um eine gute Qualität der Nahtvorbereitung zu erreichen. Die Geschwindigkeitseinstellung ist von vielen Faktoren abhängig; dem Material, der Zustelltiefe, der Fasenform usw. Um die Geschwindigkeit perfekt anzupassen, ist einige Erfahrung erforderlich, aber einige Tipps, die im Folgenden detailliert werden, können Ihnen helfen.

Verwenden Sie die geeignete Schmierung

Schmierung kann Ihnen helfen, die perfekte Nahtvorbereitung zu erreichen. Schmierung erhält die Werkzeugschärfe aufrecht, verbessert die Oberflächengüte und kühlt den Bearbeitungsbereich. Es ist nicht immer notwendig oder sogar untersagt, Schmierung zu verwenden, aber für harte Materialien ist es häufig erforderlich. Die besten Schmiermittel sind ölbasierte Schmiermittel, aber sie werden häufig verboten und müssen durch wasserbasierte Schmiermittel ersetzt werden.

Führen Sie mehrere Bearbeitungsschritte durch

Dieser Abschnitt ist für den Perfektionisten. Wenn Sie eine Oberfläche wie einen Spiegel wollen, müssen Sie möglicherweise mehrere Fertigungsschritte machen. Die ersten Schritte werden Schruppen genannt. Dabei wird material entfernt, ohne die Oberflächengüte zu berücksichtigen. Danach wird zum Schlichten mit einem Werkzeug nur wenig Material abgetragen. Mit dieser Technik ist es möglich, eine perfekte Oberfläche zu erreichen.

Hören

Vielleicht der seltsamste Rat, den ich Ihnen geben kann, aber viele Informationen können aus der Geräuschentwicklung abgeleitet werden. Wenn Sie Vibrationen hören, muss die Geschwindigkeit reduziert werden. Wenn Sie ein Geräusch wie Metall gegen Metall hören, kann es sein, dass die Zustellung zu klein ist, oder dass ein Span zwischen dem Werkzeug und dem Rohr eingeklemmt ist. Mit der Erfahrung werden Sie im Stande sein, verschiedene Geräusche zu unterscheiden und die Parameter entsprechend anzupassen.

Sehen Sie sich die Späne an

Die Farbe und Form der Späne sind ausgezeichnete Hinweise. Wenn die Späne dünn sind, ist die Zustellung zu klein. Wenn die Späne dick sind und aussehen, als wären sie herausgerissen, ist die Zustellung zu groß, oder das Werkzeug ist stumpf. Wenn die Späne sich blau färben, sind sie durch Wärme verfärbt. Es könnte bedeuten, dass die Bearbeitungsgeschwindigkeit zu hoch ist. Jedoch ist es etwas Normales, wenn mit einer Hoch-Geschwindigkeit-Maschine gearbeitet wird.

Involvieren Sie die richtigen Personen

Vor-Ort-Projekte stehen immer unerwarteten Problemen gegenüber. Zeit und Kostendruck werden unerfahrene Personen überlasten. Erfahrung ist die einzige Möglichkeit dies zu vermeiden oder mit solchen Situationen umzugehen. Deshalb ist es wichtig die richtigen Personen einzustellen, um die Vor-Ort-Fertigung durchzuführen.

Lassen Sie sich von den richtigen Personen beraten

Die Auswahl der richtigen Maschine oder des richtigen Werkzeugs verlangen Erfahrung. Für einige Wiederverkäufer ist die Absicht, nur zu verkaufen, ohne auf die echten Anforderungen des Kunden einzugehen. Die Rolle eines Beraters soll langfristige Lösungen finden, eine echte Partnerschaft mit dem Kunden bilden, und die einzigartigen Anforderungen verstehen.